Mellenthin auf Usedom mit seinem romantischen Wasserschloss

Der kleine Ort Mellethin ist ein weitere Geheimtipp auf der Insel Usedom. Der Charme des ehemaligen Gutsdorfes wird durch das Wasserschloss und die Kirche geprägt.  Wirtschaftsgebäude und Schloss sind liebevoll reastauriert und ganz sicher einen Abstecher werd. Von unseren Ferienwohnungen auf Usedom ist das beschauliche Mellenthin nur ein ca. 15 minütige Autofahrt entfernt.

Geschichtliches zum Ort Mellenthin

Urkundlich erstmals erwähnt wurde die Gemeinde Mellenthin 1270 unter dem Namen “Mildotitz”. 1336 wurde erstmals ein Vertreter des adligen Geschlechts von Neuenkirchen (bei Anklam) in Mellenthin erwähnt. Der Ort war bis zum Tod des herzoglich-pommerschen Rates Christoph von Neuenkirchen, mit dem die Familie im Mannesstamm ausstarb, deren Hauptsitzgut auf der Insel Usedom.

Sehenswürdigkeiten in und um Mellenthin

  • Mellenthin ist ein ehemaliges Gutsdorf. Es ist geprägt durch das von Junker Rüdiger von Neunkirchen in der Zeit von 1577 bis 1580 errichtete und noch heute existierende Wasserschloss.
  • Mit seiner im 14. Jahrhundert als Kapelle errichteten Kirche besitzt Mellenthin das zweitälteste Gotteshaus der Insel Usedom. Im Inneren der Kirche befinden sich, mittelalterliche Tafelbilder und Gewölbemalereien aus der Vorreformationszeit.
  • Zum Ensemble von Wasserschloss und Kirche gehören verschiedene sehenswerte Wirtschaftsgebäude des Schlosses, die zum Teil heute als Pension oder Restaurant betrieben werden. Auf dem Dach des nahe gelegenen Gutshofes kann man Störchen beim Brüten oder der Aufzucht ihrer Jungen zusehen.
  • Etwas abseits des Wasserschlosses, unmittelbar neben dem Restaurant Alte Schmiede liegt eine Schautöpferei in der handgefertigte Schalen, Tassen, Krügen, etc. hergestellt werden.
  • Etwas ausserhalb Mellethins gelegen, befindet sich der Botanische Garten der Insel Usedom. Über 1.000 verschiedene, überwiegend heimische Pflanzenarten verzaubern den Botanischer Garten in ein farbenfrohes Blütenmeer und laden zum spazieren gehen sowie verweilen ein.

Essen und trinken in Mellenthin

In den Wirtschaftsgebäuden des Wasserschlosses Mellenthin gibt es eine kleine familiengeführte Waffelbäckerei. Ganzjährig werden hier verschiedenste Arten von Waffeln serviert. Die Waffeln werden je nach Saison mit frischen oder heißen Früchten, Honig und frisch geschlagener Sahne oder in herzhaften Varianten serviert.

Wanderziele in und um Mellenthin

Eine schöne Wanderung führt von Mellenthin zur Sockeleiche in Morgenitz/ Suckow. Der Weg ist etwa 12 km lang und beginnt am unmittelbar am Wasserschloss Mellenthin. Der Weg führt durch den Lieper Winkel, vorbei an Morgenitz und biegt dann links nach Krienke ab. Von der Landstraße sehen sie dann schon die mächtige Sockeleiche . Sie wurde leidervor Jahren während eines im Sturmes auf der Insel Usedom beschädigt.

Soziale Netzwerke Ferienwohnungen Tannengrund